Aktuelles

Neuigkeiten, Pressemitteilungen und Medienberichte über IfmPt und die Precobs-Software. Predictive Policing made in Germany.

PStandorte1WEB (2)

2017
___________________________________________

  • 11.09.2017 Presseerklärung IfmPt

Max-Planck-Institut in Freiburg veröffentlicht Evaluationsbericht.

  • 30.08.2017 Landeskriminalamt in Baden-Württemberg und IfmPt führen PRECOBS-Projekt fort

Das Institut für musterbasierte Prognosetechnik (IfmPt) in Oberhausen startete zum 30. Oktober 2015 gemeinsam mit dem Landeskriminalamt Baden-Württemberg ein erstes Pilotprojekt zum Einsatz der Prognosesoftare „PRECOBS“ bei der Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls. Nachdem nunmehr die Ergebnisse der Evaluationsstudie vom Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg vorliegen, hat das Innenministerium beschlossen, im Zeitraum vom 1. September 2017 bis zum 30. April, 2019 eine weiterführende Projektstudie durchzuführen. Projektstandorte sind wie in der ersten Pilotphase die Polizeipräsidien Stuttgart und Karlsruhe. Auch dieser zweite Projektabschnitt wird durch das Max-Planck-Institut wissenschaftlich begleitet.

  • 30.08.2017 Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht – Predictive Policing

Evaluation des baden-württembergischen Pilotprojekts P4

  • 09.08.2017 JOSHA Journal of Scienes, Humanities and Arts- Predictive Policing

Predictive Policing – Der Algorithmus weiß, wann und wo du dein Verbrechen begehen wirst. Kritische Betrachtung neuer Möglichkeiten der Polizeiarbeit am Beispiel Precobs.

  • 26.07.2017 OVB online – Wenn der Computer plötzlich Verbrechen vorhersagt

Was nach Science-Fiction klingt, ist in Bayern schon Realität: Die Polizei kann vorhersagen, wo es den nächsten Einbruch geben könnte. Sie braucht dafür Computer – und Daten. Ist das die Revolution bei der Verbrecherjagd?

  • 28. – 29.6.2017 Anwendertreffen 2017

Anwendertreffen 2017

Vom 28.-29.6.2017 fand in Oberhausen das 2. Anwendertreffen mit Vertretern aller Precobs-Standorte aus Deutschland und der Schweiz statt.

  • 11.04.2017 Stadt Zürich – Sichere Stadt Zürich

Die allgemeine Sicherheitslage in der Stadt Zürich ist sehr gut, obschon immer mehr Menschen in der Stadt Zürich wohnen. Bei der Zahl der gemeldeten Einbrüche hat sich der seit 2012 rückläufige Trend fortgesetzt.

  • 27.03.2017 Stadt Zürich – Polizeiliche Kriminalstatistik 2016

Mit Predictive Policing erfolgreich gegen Wohnungseinbrecher: Einbruchskriminalität in der Stadt Zürich sinkt auf den tiefsten Stand seit 2009 – auch dank PRECOBS. Die Software unterstützt seit dem Winter 2013 die Stadtpolizei bei der Planung ihrer Einsätze.

  • 27.03.2017 die Welt – Precobs im Einsatz: „Minority Report“ lässt grüßen

Einbrecher gehen oft nach dem immer gleichen Muster vor. Darauf basiert eine neue Prognose-Software der Polizei, die helfen soll, die Wahrscheinlichkeit von Einbrüchen vorherzusagen.

  • 23.03.2017 ZDF Hallo Deutschland – Mit moderner Technik gegen Einbrecher

Eine neue Software soll mit gesammelten Daten zukünftige Einbrüche vorhersagen und so die Polizeiarbeit erleichtern.
(Precobs-Berichterstattung ab Minute 03:40)

  • 17.03.2017 Handelsblatt – Mit der Methode Bayern gegen Wohnungseinbrecher

Bayern gilt als das Bundesland mit dem geringsten Einbruchsrisiko. Ermittler führen das auch auf eine spezielle Einbruchs-Prognosesoftware zurück.

  • 13.03.2017 BZ Basel – Polizei drängt Diebesbanden im Baselbiet zurück

Die Baselbieter Polizei wird ihr mobiles Einsatzkonzept gegen Kriminaltouristen weiter ausbauen.

  • 20.02.2017 WR – Wie die Polizei durch Technik Verbrechen vorhersehen will

Mit Computerhilfe sollen Einbrecher ertappt werden, bevor sie zuschlagen.

  • 01.02.2017 Donaukurier – Einbruchsbekämpfung per Algorithmus

In Mittelfranken hat die Polizei eine Software namens Precobs im Einsatz – das Programm soll mit hoher Wahrscheinlichkeit Zeit und Ort von Einbrüchen voraussagen.

___________________________________________

2016
___________________________________________

  • 23.11.2016 der Freitag – Nichts zu verbergen

Big Data – Immer mehr Polizeibehörden erstellen mit Algorithmen Kriminalitätsprognosen.

  • 10.11.2016 BR – Verbrecherjagd mit Algorithmen

Precobs ist das Datenanalyse-Programm, mit dem das LKA die Einbrecherzahlen noch mehr senken möchte. Wie das klappt? Ein Besuch bei den Pionieren der vorausschauenden Polizeiarbeit.

  • 04.11.2016 regioTV Stuttgart – Neue Waffe gegen Einbrecher

Seit rund einem Jahr ist Precobs in Stuttgart schon im Einsatz. Offizielle Ergebnisse werden Anfang nächsten Jahres erwartet, doch der Trend zeigt bereits: Die Einbruchszahlen sinken!

  • 25.10.2016 MDR Einfach genial – Erfindungen, die Einbrüche verhindern sollen

Das MDR Erfindermagazin stellt PRECOBS vor. Nürnberg arbeitet bereits erfolgreich mit der neuentwickelten Software, die Einbrüche vorausschauend verhindern kann.
(Der Bericht über Precobs beginnt ca. ab Minute 18.)

  • 13.09.2016 Stuttgarter Zeitung – Weniger Einbrüche in Stuttgart

Nur halb so viele Einbrüche wie im Vorjahr. Bei den Einbruchszahlen deutet sich in Stuttgart ein deutlicher Rückgang an.

  • 18.08.2016 Stuttgarter Nachrichten – Der Mensch am Bildschirm ist unverzichtbar

Die Stuttgarter Polizei stellt beim Besuch des Innenministers Thomas de Maizière vor, wie sie mit computergestützten Vorhersagen Einbrüche bekämpft. Die Einbruchszahlen sinken weiterhin.

  • 04.08.2016 Strategische Zusammenarbeit

IfmPt und die Schweizer Firma futureLAB beschließen zukünftig ihre Produkte auch gemeinsam anzubieten.

  • 28.06.2016 WIRED – Ein Besuch bei den Pionieren des Predictive Policing in Deutschland

Big Data soll helfen, Verbrecher aus dem Verkehr zu ziehen, bevor sie das nächste Mal zuschlagen: Die Polizei ermittelt mit Algorithmen…

  • 28.06.2016 MOPO24 – Sachsen plant Prüfung eines möglichen Precobs-Einsatzes

Innenminister Markus Ulbig setzt im Kampf gegen Kriminelle auf modernste Technik.

  • 16.06.2016 STMI Bayern: 8-Punkte-Programm gegen Wohnungseinbrecher – Kooperationsvereinbarung

Die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz schließen sich zusammen. PRECOBS wird unter Punkt 8 aufgeführt.

  • 14.06.2016 SRF – Mehr Patrouillen rund um Beizen – wegen Einbrechern

Seit Anfang Mai wurde vermehrt in Restaurants eingebrochen. Anders sieht der Trend bei Privathäusern aus…

  • 09.03.2016 ARD Mediathek – Beutezüge in Wohngebieten

Precobs-Berichterstattung ab der 19. Minute …

  • 30.05.2016 Cannstatter Zeitung – Hightech im Kampf gegen Einbrecher

Precobs wertet Daten zu Einbrüchen aus, kann dann eine Prognose aussprechen, wo in einem bestimmten Radius die Wahrscheinlichkeit für weitere Einbrüche am höchsten ist…

  • 30.03.2016 Mittelbayerische – Bayern macht es Einbrechern schwerer

Seit Oktober 2014 wird dort die Prognosesoftware PRECOBS getestet…

  • 30.03.2016 Sueddeutsche Zeitung – Zahl der Wohnungseinbrüche steigt drastisch

In München wird die Software Precobs getestet, die berechnet, wann und wo der nächste Einbruch verübt wird.

  • 30.03.2016 BAYERNKURIER – Raubzüge durch deutsche Haushalte

Rückgang in Bayern

  • 24.03.2016 SRF – Baselbieter Verbrecherjagd auf dem Tablet-Computer

Rund 30 Prozent weniger Einbrüche hat die Baselbieter Polizei im 2015 gegenüber dem Vorjahr verzeichnet…

  • 23.03.2016 Ausschnitt aus der Pressekonferenz des Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015

  • 23.03.2016 Tages Woche – Mit Software erfolgreich im Kampf gegen Einbrecher

2015 gab es markant weniger Einbrüche als in den vorigen Jahren…

  • 23.03.2016 20minuten – Neue Software hilft Polizei gegen Einbrecher

Mit Technologie zum Ziel.

  • 29.01.2016 FORUM – Kommissar Kristallkugel

Halbjähriges Pilotprojekt in Baden-Württemberg.

  • 28.01.2016 Ausschnitt aus dem Bericht des Datenschutzbeauftragten von Baden-Württemberg

Precogs oder Precobs – die Zukunft der Verbrechensverhinderung?

  • 28.01.2016 Precobs Anwendersymposium bei der Kantonspolizei in Aargau

Aargau 2016
60 Teilnehmer aus 4 Ländern haben am 28.01.2016 in Aargau am Precobs-Anwendersymposium teilgenommen.

Neben Fachvorträgen durch Mitarbeiter von IfmPt zur gegenwärtigen und zukünftigen PRECOBS-Software, gab es hochinteressante Vorträge und Vorführungen von Vertretern von deutschen und schweizerischen Behörden, die bereits mit PRECOBS arbeiten.
Sie brachten ihre Zufriedenheit dabei deutlich zum Ausdruck.

Ein großer Dank geht an die ausrichtende Kantonspolizei Aargau für die hervorragende Organisation des Anwendersymposiums.

  • 13.01.2016 Solothurner Zeitung – Vor Einbrüchen warnen? Polizei verzichtet auf Blick in digitale Glaskugel

Anfang 2017 will die Kapo ein erstes Fazit ziehen…

  • 04.01.2016 Computerworld.ch – Big Data: Wie Algorithmen uns helfen und manipulieren

Die Zürcher Kantonspolizei senkt die Verbrechensrate um 30 Prozent…

___________________________________________

2015
___________________________________________

  • 22.12.2015 Neue Zürcher Zeitung – Kommissar Kristallkugel

In Baden-Württemberg testen die Polizeipräsidien Karlsruhe und Stuttgart die neue Software seit Oktober.

  • 15.12.2015 Frankfurter Allgemeine Zeitung – Wie man weiß, wo eingebrochen wird

Die Software Precobs errechnet aus Tatortinformationen binnen Minuten die künftige Einbruchswahrscheinlichkeit…

  • 03.12.2015 Badische Zeitung – Wie Computer-Prognosen in Zürich die Polizeiarbeit beeinflussen

Die Lösung kommt aus Deutschland und hört auf den Namen „Precobs“…

  • 30.11.2015 BILD – So funktioniert das Frühwarn-System gegen Einbrüche

Inderst: „Unser erklärtes Ziel ist VOR dem Täter am Tatort zu sein. Seit dem Einsatz von Precobs haben wir rund ein Viertel weniger Einbrüche.

  • 29.11.2015 ZOFINGER TAGBLATT – Die Kantonspolizei geht nun definitiv mit Software Precobs auf Einbrecherjagd

Die Zahl der Einbrüche konnte im Aargau bereits 2014 im Vergleich zum Vorjahr um 11 Prozent gesenkt werden.

  • 03.11.2015 Sinsheim-lokal – Polizei startet Einbruchs-Prognose-Software

In Karlsruhe soll nun eine neue Software getestet werden. Ihr Name: „Precobs“.

  • 31.10.2015 Südwest Presse – Prognosesoftware „Precobs“: Computer gegen Einbrecher

Die Polizei im dichtbesiedelten Stuttgart und dem auch ländlich strukturierten Einzugsgebiet des Polizeipräsidiums Karlsruhe testet seit Freitag die Prognose-Software „Precobs“.

  • 30.10.2015 Frankfurter Allgemeine Zeitung – Prognosesoftware Precobs soll Einbrüche in Baden-Württemberg vorhersagen

Die Prognosesoftware „Precobs“ wird für ein halbes Jahr testweise in den Regionen Karlsruhe und Stuttgart in Baden-Württemberg eingesetzt.

  • 28.10.2015 WAZ – Kommissar Computer

„Predictive Policing“, vorhersagende Polizeiarbeit lautet das Stichwort, das Sebastian Fitzek in seinem neuen Werk „Das Joshua-Profil“ verwendet…

  • 23.10.2015 Süddeutsche Zeitung – Polizei vergrault Einbrecher aus München

Das Vorhersagesystem Precobs, das computergestützte Prognosen erstellt, wann und wo in naher Zukunft mit Wohnungseinbrüchen zu rechnen ist …

  • 21.10.2015 Bayerische Staatsregierung – Länderübergreifende Schwerpunktkontrollen gegen Einbrecherbanden

Im Oktober finden in Bayern und Baden-Württemberg abgestimmte Fahndungs- und Kontrollaktionen der Polizei statt. In Kürze wird auch bei der Polizei Baden-Württemberg die Prognosesoftware Precobs gegen Wohnungseinbrüche erprobt.

  • 29.09.2015 PresseBox – PRECOBS generiert unter Verwendung aktuellster Deliktdaten Prognosen für Polizeibehörden und ihre operativen und präventiven Zwecke

Feierliche Verleihung des Telematik Awards 2015 auf der IFA Berlin.

  • 26.09.2015 FOCUS – Wie bei „Minority Report“: Software berechnet, wo Einbrecher als nächstes zuschlagen

Neue Waffe für die Polizei.

  • 24.09.2015 Die Welt – Software, die einen Einbruch vorhersagt

In Bayern soll die Prognosesoftware Precobs jetzt dauerhaft angeschafft werden.

  • 19.09.2015 WAZ – Analyse der Polizei: So arbeiten die Profi-Einbrecher in NRW

Precobs ist Predictive Policing.

  • 18.09.2015 Main Post – Wohnungseinbrüche: mehr Prävention, höhere Strafen

Der Bundestagsabgeordnete Hoffmann setzt unter anderem auf das bayerische Vorhersageprogramm PRECOBS.

  • 16.09.2015 Stuttgarter Zeitung – Der digitale Freund und Helfer

Precobs Testbetrieb startet bei der Polizei in Stuttgart und Karlsruhe.

  •  07.09.2015 – PRECOBS gewinnt Telematik Award in der Kategorie „Sicherheit“ auf der IFA in Berlin

telematik 2015
Human Telematik Award 2015

  • 04.09.2015 – PRECOBS Team bei der Preisverleihung zum Land der Ideen im TZU Oberhausen

    Die Urkunde als ausgezeichneter Ort ist von Bundespräsident J. Gauck unterschrieben.

    Am 04.09.2015 erhielt PRECOBS - die Software zur Vorhersage von Straftaten die Auszeichnung als "Ausgezeichneter Ort 2015".

  • 04.09.2015 Tages Anzeiger (Schweiz) – Achtung, bei Ihnen droht ein Einbruch

Einbrüche sinken dank PRECOBS – gezielte Warnhinweise werden als Push-Nachrichten an Smartphonebesitzer gesendet

  • 27.08.2015 – Einbrecherjagd mit moderner Software

Predictive Policing mit PRECOBS

  • 24.08.2015 RP ONLINE – Morgen Sonne und Einbrüche

Prognose-Software für Wohnungseinbrüche geht in Baden-Württemberg im Herbst in den Testbetrieb

  • 05.08.2015 – PRECOBS ist für Telematik Award 2015  nominiert

TelematikAward2015_Siegel_Nominiert_mkk-klein

Das Institut für musterbasierte Prognosetechnik (IfmPt) wurde durch das Landeskriminalamt Baden-Württemberg (LKA BW) mit der Bereitstellung eines automatischen Prognosesystems im Deliktbereich „Wohnungseinbruch“ beauftragt. Der Pilotbetrieb ist zunächst auf sechs Monate ausgelegt und startet im Herbst 2015. In diesem Projekt wird die Einsatzpalette von PRECOBS erstmalig um eine Analyseplattform erweitert, die modernste Verfahren aus dem Bereich Predictive Analytics direkt in den Tagesbetrieb von Polizeibehörden bringen wird. Zu diesem Zweck kooperiert IfmPt mit den Firmen SAP Deutschland SE & Co. KG, Fujitsu und MICROM.

  • 24.07.2015 – Bayern und Baden-Württemberg verabschieden gemeinsames 7-Punkte-Programm gegen Wohnungseinbruchskriminalität

PRECOBS ist Nummer 5 auf der Liste

  • 22.07.2015 – Innenminister Gall (Baden-Württemberg) verkündet PRECOBS-Projekt

Software zur Einbruchsbekämpfung

  • 24.06.2015 – Innenminister Herrmann (Bayern) zieht positive Bilanz und plant dauerhaften Prognosebetrieb

Erfolgreicher Precobs-Test in München und Mittelfranken

  • 18.06.2015 – Aargauer Zeitung (Schweiz) – Die Polizei weiß … wo Einbrüche drohen

PRECOBS im Einsatz

  • 11.05.2015 – Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen

    Leonie und Sophie repräsentieren PRECOBS in Berlin

2015_AO_Online-Banner_468px_animiert

 PRECOBS  gehört zu den besten Innovationen im Bereich „Wissenschaft“.

  • 11.05.2015 WAZ / Der Westen.de – Wo die Fahndung der Zukunft entsteht

PRECOBS ist das erfolgreichste Programm zur Einbruchsbekämpfung im deutschsprachigen Raum.

  • 26.03.2015 – IfmPt & StaPo Zürich mit PRECOBS beim SPIK Kongress in der Schweiz

Zusammen mit der Stadtpolizei Zürich wird die Methodik und der konkrete Einsatz von PRECOBS vorgestellt.

  • 24.03.2015 Süddeutsche Zeitung – Computer berechnet Einbrüche

Die Zahl der Wohnungseinbrüche im München sinkt um 30 %. In ganz Bayern steigt sie um 30 % …

  • 23.03.2015 Tagesanzeiger (Schweiz) – Zürichs Einbruchsquartiere werden sicherer

Diese Methode hat Erfolg, sagt Felix Lengweiler, Kripo-Chef bei der Stadtpolizei Zürich

  • 05.03.2015 SRF – Baselbieter Polizei mit neuer Software auf Einbrecher-Jagd

In Zukunft müssen die Polizeikräfte auf diese Hilfe nicht mehr verzichten.

  • 12.02.2015 – Der bayrische Datenschutzbeauftragte über die Verwendung von PRECOBS

„Prüfungsergebnis: Der Einsatz der Software ist datenschutzrechtlich nicht zu beanstanden …“

  • 20.01.2015 Basler Zeitung – Dieses Programm macht Einbrechern das Leben schwerer

„Es ist verblüffend, wie oft PRECOBS recht hat …“

___________________________________________

2014
___________________________________________

  • 26.11.2014 – Innenminister Herrmann (Bayern) spricht über PRECOBS …

„Die ersten Erfahrungen mit PRECOBS sind laut Herrmann sehr vielversprechend.“

  • 08.11.2014 Spiegel-Online – PRECOBS und Datenschutz in Nürnberg …

„Wir verlassen uns nicht blind auf das System“

  • 08.11.2014 N24 – PRECOBS in Nürnberg  …

„Während der ersten zwei Wochen Probebetrieb mit der Software wurde bereits 11-mal Alarm ausgelöst“

  • 25.10.2014  der westen.de (+NRZ)

PRECOBS-Software aus Oberhausen soll Einbrüche vorhersagen

  • 22.10.2014  Nürnberger Nachrichten

PRECOBS Operatoren in Nürnberg und Zürich …

  • 19.10.2014  Die Welt

über die bekannteste Software dieser Art …

  • 02.10.2014 WATSON (Schweiz)

Schweizer Polizisten sagen mit Spezial-Software Verbrechen punktgenau voraus …

  • 02.10.2014 Schweizer Fernsehen (SRF) – Einstein

Einstein-Spezial: Big-Data
(bei Ungeduld vorspulen ca. auf Minute 22)

  • 16.09.2014 rtbf.be info (Belgien)

PRECOBS in belgischen Medien …

  • 15.09.2014 Slate (Frankreich)

PRECOBS in französischen Medien …

  •  23.08.2014  Presseerklärung zur Methodik von PRECOBS

Zur Methodik von PRECOBS

  •  21.08.2014 – PRECOBS bei München.TV

Mit Software gegen Einbrecher

  •  06.08.2014 – Pressemitteilung des Bayrischen Innenministers

Pressemitteilung vom 06.08.2014

  •  04.08.2014 – PRECOBS im FOCUS

Das deutsche Wochenmagazin FOCUS (2014 Nr. 32) berichtet unter dem Titel
Erwarte den Dieb – Die Science-Fiction-Technik der Polizei
über den Einsatz von PRECOBS und zitiert Dr. Thomas Schweer:
„Auch in Deutschland wird es bald soweit sein“!
FOCUS Magazin

  • 23.07.2014 – Deutsche Software zur Prognose von Einbruchsdelikten geht in den Dauerbetrieb

Aktuelle Pressemeldung vom 23.07.2014

  •  01.06.2014 – Polizei Basel-Landschaft startet Predictive Policing Projekt

Die Polizei Basel-Landschaft hat IfmPt mit der Phase 1 der Near Repeat Prediction Methodik beauftragt. IfmPt untersucht nun Wohnungseinbruchsdaten aus fünf Jahren in dem Kanton an den drei Länder grenzen. Ziel ist es im Herbst 2014 mit dem automatischen Prognosebetrieb zu beginnen.

  • 22.04.2014 – Stadtpolizei Zürich setzt auf Prognosetechnik aus Deutschland

Aktuelle Presseerklärung

  • 22.04.2014 Basler Zeitung

Pressebericht in der Basler Zeitung über den möglichen Einsatz von PRECOGS in Basel.

  • 27.03.2014 BLICK

Pressebericht in der schweizer Zeitschrift über den erfolgreichen Einsatz von PRECOGS bei der Stadtpolizei Zürich.

  • 26.03.2014 SRF

Bericht und Interview im Schweizer Radio und Fernsehen über den erfolgreichen Einsatz von PRECOGS bei der Stadtpolizei Zürich

  • Presseerklärung 26.02.2014

Pilotbetrieb in Zürich erfolgreich

Seit Nov.2013 verwendet die Stadtpolizei Zürich die Prognosesoftware PRECOGS von IfmPt in ihrer täglichen Einsatzplanung. Täglich werden die einlaufenden Einbruchsdaten in das Prognosesystem gespeist. PRECOGS liefert den Mietarbeitern des Lagezentrums Prognosen zur Vorprüfung. Nach der Vorprüfung werden diese an präventive und operative Einsatzeinheiten weitergegeben, die in Kooperation über gezielte Einsätze entscheiden. Der Pilotbetrieb  läuft noch, wird aber jetzt schon von den Beteiligten als sehr positiv bewertet. Dieses drückt sich nicht zuletzt durch folgendes Zitat des Leiters der Fahndung/Straßenkriminalität  aus:

„Die unter der Woche täglich erstellten Prognosen sind bei der Bekämpfung/Verhinderung der Einbruchdiebstähle in Wohnungen ein sehr gutes Hilfsmittel. Bisher mussten wir durch zeitraubende Analysen den gezielten Einsatz der Präventionspatrouillen sowie unsere eigenen Fahndungsaktionen steuern. Die Prognosen erlauben uns nun, uns auf die genannten Folgedelikte zu konzentrieren. Die Zeitersparnis im Bereich Einbruchdiebstahl in Wohnungen ist für uns immens.“

Im laufenden Pilotbetrieb werden fast täglich Prognosen generiert, die in bis zu 80 % der Fälle als erfolgreich bewertet werden können. 

IfmPt ist damit der erste deutsche Anbieter, der in Europa erfolgreich ein predictive-policing-Projekt betreibt. 

___________________________________________

2013
___________________________________________

  • Presseerklärung vom 27.07.2013

Deutsche Prognosesoftware in Zürich und in London

  • Presseerklärung vom 17.06.2013

Deutsche Prognosetechnik in Zürich erfolgreich

  • Seminare vom 15.06.2013
    IfmPt bietet Seminare zur near repeat prediction an

Die Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls mit Hilfe der near repeat prediction

  • Veranstaltung

3. Europäische Konferenz für räumliche  Kriminalitätsanalyse

11. und 12.09.2012 in München

Vortrag
Musterbasierte Prognosetechnik bei der Kriminalitätsbekämpfung

Referenten
Dominik A. Balogh, Stadtpolizei Zürich
Dr. Thomas Schweer, Inst. f. musterbasierte Prognosetechnik