Bayern

Bayern ist mit etwa 12,8 Millionen Einwohnern eines der bevölkerungsreichsten Bundesländer und Vorreiter beim Einsatz von Techniken zur vorausschauenden Polizeiarbeit (Predictive Policing) in der Bundesrepublik.
Seit 2014 ist PRECOBS in München und Mittelfranken im Einsatz und liefert bis heute erfolgreich tagesaktuelle Prognosen für den täglichen Polizeibetrieb.

 

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zum Handelsblatt (17.03.2017): „Bereits 2015 hatten wir einen deutlichen Rückgang der Einbruchszahlen um knapp neun Prozent auf 7.480 Delikte. Dieses Niveau konnten wir 2016 mit insgesamt 7.470 Wohnungseinbrüchen stabilisieren. Damit dürfte das Einbruchsrisiko in Bayern auch 2016 bundesweit am niedrigsten gewesen sein“.

Günter Okon vom LKA Bayern im Sommer 2016 (Resümee im Handelsblatt, 17.03.2017): „In dem Gebiet in München, in dem wir PreCobs getestet haben, ist die Zahl der Wohnungseinbrüche im Testzeitraum um 38 Prozent gesunken – überall sonst um 14 Prozent“.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann in der Pressemitteilung vom 24.06.2015: „In den Prognosegebieten hatten wir weniger Wohnungseinbrüche und mehr Täterfestnahmen. (…) Wir gehen davon aus, dass Precobs für diese positive Entwicklung einen wichtigen Beitrag geleistet hat. Deshalb werden wir Precobs oder eine vergleichbare Prognosesoftware dauerhaft für die Bayerische Polizei anschaffen“.

Daten und Fakten:

Beginn des Testbetriebes: Oktober 2014
Im Dauerbetrieb seit: 2015
Einsatzgebiete: München und Umland, sowie Mittelfranken.
Größe der Einsatzgebiete: 8244,85 km² (München + Umland 1000 km², Mittelfranken 7244,85 km²)
Einwohnerzahl der Einsatzgebiete: 3,2 Millionen (München 1,5 Millionen, Mittelfranken 1,7 Millionen)

Pressestimmen (Auswahl):

27.03.2017 –> Precobs im Einsatz: „Minority Report“ lässt grüßen. (Die Welt)
23.03.2017 –> Mit moderner Technik gegen Einbrecher.
(ZDF Hallo Deutschland; Precobs-Berichterstattung ab Minute 03:40)

17.03.2017 –> Mit der Methode Bayern gegen Wohnungseinbrecher. (Handelsblatt)
24.06.2015 –> Bayerns Innenminister Joachim Herrmann über die Erfahrungen mit Precobs.
24.06.2015 –> Bayern kämpft mit neuer Software gegen Einbrecher. (Bayernkurier)
11.02.2015 –> Prüfungsergebnis des bayrischen Datenschutzbeauftragten:
Der Einsatz der Software ist datenschutzrechtlich nicht zu beanstanden.

12.11.2014 –> München: Wie Polizei mit Software in die Zukunft blickt. (SZ)

Statistik:

"Statistik